Airbrush-Tattoo auf Textilien zeichnen

Airbrush-Tattoos liegen im Trend, wer sich kein dauerhaftes Tattoo stehen lassen möchte, wählt das gleiche Motiv für ein schönes Airbrush-Tattoo. Der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt, so gibt es Airbrush-Tattoos in vielen Farben, Formen und Größen. Jedoch bleibt der farbige Trend meistens unter der Kleidung verborgen. Warum also das Airbrush-Tattoo nicht auch auf die Mode zeichnen, damit es jeder sieht?

Welche Tattoo-Motive eignen sich für Airbrush auf Kleidung?

Die Wahl der Motive sollten Sie anhand Ihres Geschicks im Umgang mit der Airbrush-Ausrüstung entscheiden. Als Anfänger empfehlen sich kleine, relativ unkomplizierte Tattoo-Motive. Entscheidend ist ebenso das Kleidungsstück. So bietet ein T-Shirt mehr Platz als ein Paar Schuhe. Verwenden lassen sich sowohl Motive für „echte“ Tattoos als auch selbst kreierte. Lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf und skizieren ein Motiv oder basteln Schablonen für Ihr persönliches Airbrush-Tattoo. Weitere Ideen für Motive und Tipps für die Erstellung der Schablonen finden Sie online, z. B. auf Airbrushcraft und Airbrush-Design.

Was muss ich beachten, wenn ich ein Airbrush-Tattoo auf Textilien zeichne?

Bevor Sie mit dem Airbrush-Tattoo beginnen, ist es ratsam, auf einem Stück weiße Pappe oder Papier zu üben. Auf diese Weise bekommen Sie ein Gefühl für das Zeichnen und Fehler stellen keine kleinen Katastrophen dar. Außerdem sollten Sie die Kleidung waschen, um Verschmutzungen sowie Silikone zu entfernen, und sie bügeln. Danach zeichnen Sie das Tattoo-Motiv mit einem dünnen Textilstift auf das Kleidungsstück. Dieser Stift hat im Idealfall die Farbe des Tattoos. Darüber hinaus ist spezielle Airbrush-Textilfarbe erforderlich, um ein Airbrush-Tattoo auf Textilien zu malen, zum Beispiel Createx Classic. Die Farbe sollte gut decken und nach dem Waschen nicht ausbleichen.

Hinweise zur Textilpflege

Natürlich möchten Sie lange ein farbenfrohes Airbrush-Tattoo auf Ihrer Kleidung sehen. Fixieren Sie deshalb das Motiv nach dem Sprühen mit einem heißen Bügeleisen für ca. zwei Minuten. 24 Stunden später dürfen Sie das Textil-Airbrush dann auf links gedreht im Schonwaschgang waschen.

Bild: Harry Hautumm / pixelio.de