Coole Klamotten selbst gestalten

Nicht jedem gefallen die Kleidungsstücke, die es in den Läden zu kaufen gibt. Irgendetwas stört vielleicht an dem Artikel oder man hätte gerne ein anderes Logo oder Bild auf dem guten Stück. In einem solchen Fall müssen Sie sich nicht mit Kleidung von der Stange zufrieden geben, sondern Ihre Kleidung mit einfachen Schritten individualisieren, so dass Sie mit einem echten Unikat herumlaufen.

Wie Sie Kleidung aufpeppen können

Jegliche Art von Kleidung können Sie einen frechen Look verpassen, indem Sie Anstecker mit coolen Sprüchen oder Motiven an den Stoff heften. Sie können dazu auch Anstecker selbst gestalten. Dazu können Sie einfach einen Anstecker mit einem zuvor auf Folie gedruckten Spruch bekleben. Eine weitere Möglichkeit Kleidung zu verzieren, ist Fransen oder andere Dekorationselemente auf die Klamotten zu nähen. Aus einem braunen T-Shirt kann so schnell ein Look kreiert werden, der an den Wilden Westen erinnert. Besonders im Trend ist momentan übrigens der Retro-Style. Auf dem Portal des Modemuseums Schloss Meyenburg können Sie sich zum Gestalten eines eigenen Retro-Styles inspirieren lassen.

T-Shirts selbst bedrucken

Sie können sich auf eine sehr unkomplizierte Weise ein ganz individuelles T-Shirt erstellen, indem Sie es einfach mit einem selbst ausgewählten Motiv bedrucken. Alles was Sie dazu brauchen, ist ein schlichtes T-Shirt, einen Drucker, selbstklebende Textilfolie und etwas Kreativität. Als erstes müssen Sie sich ein Motiv ausdenken, dass Sie per Hand aufzeichnen oder auf dem Computer erstellen. Statt Motive können Sie auch coole Sprüche auf das T-Shirt drucken. Sie können auch bereits fertige Bilder aus dem Internet nehmen oder ein Foto als Motiv wählen. Das Motiv müssen Sie nun nur noch auf eine selbstklebende Textilfolie drucken und diese auf das T-Shirt bügeln.

Bild: Usien CC-BY-SA 3.0