Spiele, Vorbereitungen und Ideen für die eigene Lan-Party

Obwohl Sie für Computerspieler zum Alltag gehören, sind LAN-Partys nicht jedem geläufig. Das Scherzt T-Shirt „Wer ist eigentlich dieser LAN und warum macht der so viele Partys“ kommt nicht von ungefähr. Aber auch wer weiß, was eine LAN-Party ist, steht vielleicht vor dem Problem, dass er mit Freunden eine organisieren möchte, aber nicht genau sicher ist, dass auch alles bei der Vorbereitung beachtet wurde. Darum hier ein paar lebenswichtige Tipps.

Das Einrichten des Netzwerks

In einer idealen Welt können sich Computer mit jedwedem Windows Betriebssystem untereinander vernetzen, egal ob XP, Vista, 7 oder was da noch kommen mag. In der Realität kann man hier aber gegebenenfalls auf Probleme stoßen. Schauen Sie am besten, dass auf jedem Rechner das gleiche Betriebssystem installiert ist. Newbies sind bei der ersten LAN-Party auch oft irritiert, dass sich die Rechner im Netzwerk nicht finden. Aus diesem Grund müssen Sie im Internetprotokoll bei den Netzwerkeinstellungen jedem Rechner eine feste IP-Adresse zuweisen (192.168.2.Rechnernummer). Allerdings darf keine Nummer doppelt belegt sein.

Wenn das Netzwerk eingerichtet ist

Nun folgt ein Tipp, der gemeinhin unterschätzt wird. Natürlich scheint es so, dass man beim PC spielen wenig Energie verbraucht, wenn man vorm Rechner sitzt. Aber durch die Konzentration auf das Spielgeschehen wird trotzdem Energie verbraucht und die Konzentration nimmt ab. Deshalb heißt es direkt gegensteuern und auf Seiten wie www.lieferheld.de vorbeischauen, um sich mit Essen einzudecken. Unser Ratschlag: Fangen Sie mit den Lieferservices an, die zuerst aufhören und schreiben Sie sich schon einmal die Nummer auf, die auch nach 24h noch liefert 😉

Welche Spiele bieten sich an?

Ego-Shooter dürften mit zu den beliebtesten Netzwerkspielen gehören, online wird hier auch bevorzugt gegeneinander gezockt auch auf den Konsolen wie Xbox360 und Playstation 3. Ein Shooter gehört also zur LAN dazu, aber schauen Sie auch, dass jeder eine Disc hat, nur ältere Spiele benötigen manchmal lediglich eine Disc im Netzwerk. Eine günstige Alternative sind Spiele auf Wühltischen, informieren Sie sich nur vorher über die Komptabilität mit aktuellen Betriebssystemen. Auch auf Steam finden Sie öfter Angebote, die sich alle vor der LAN leisten können.

Bild: Screenshot Steam Shopseite