Steuererklärung: Welche Software eignet sich?

Alle Jahre wieder steht sie an: die Steuererklärung. Jedes Jahr treibt sie Neulinge in die Verzweiflung und Arbeitnehmer mit jahrelanger Berufserfahrung opfern ihr Wochenende oder ihre Feierabende, um die Erklärung rechtzeitig fertigzustellen. Angesichts des Steuerdschungels wünschen sich Arbeitnehmer Hilfe beim Ausfüllen der Formulare und der Beantwortung ihrer Fragen. Unterstützung bieten verschiedene Programme, aber nicht jedes ist empfehlenswert.

Software für die aktuelle Steuergesetzgebung

In regelmäßigen Abständen ändert die Regierung die Steuergesetze oder fügt Aktualisierungen hinzu. Damit diese Neuerungen in Ihrer Steuererklärung berücksichtig werden, brauchen Sie eine Software, die nach der aktuelle Gesetzgebung arbeitet. Von älteren Software-Versionen ist abzuraten, da Sie wichtige Änderungen nicht berücksichtigen und auf diese Weise Fehler in der Steuererklärung entstehen. Beißen Sie also notgedrungen in den sauren Apfel und verabschieden sich von Ihrer bisherigen Software. Denn die neue Software brauchen Sie, um bei Einkommensteuererklärung für das Jahr 2010 möglichst viel Geld zu sparen. Wenn Sie vor dem Bescheid feststellen möchten, wie viel Ihnen vom Gehalt bleibt, berechnen Sie dies einfach online mit einem Rechner zur Einkommensteuer.

Steuererklärung mit Software für 2011

Aufgrund des großen Angebots an Steuersoftware hat CHIP ONLINE die beliebtesten Programme unter die Lupe genommen. Für verschiedene Steuererklärungen, z. B. Gewerbesteuer, Einkommenssteuer, eignet sich das aus den Vorjahren bekannte ZDF WISO Steuer-Spar-Buch 2011. Der Vorteil, Neulinge werden Schritt für Schritt durch die Steuerklärung geführt. Bei Problemen helfen Videotutorielles weiter. Eine Alternative bietet die Software Taxman 2011. Zusätzlich zur Software erhalten Sie ein umfangreiches Handbuch mit Begriffs- sowie Gesetzeserklärungen. Wie die WISO-Software eignet sich Taxman ebenfalls für die Gewerbesteuererklärung und für Freiberufler. Weitere gute Programme für Ihre Steuererklärung sind die Steuer-Spar-Erklärung 2011 der Akademischen Arbeitsgemeinschaft und Steuereasy 2011.

Steuererklärung via Software – Was Sie beachten sollten

Grundsätzlich übernehmen die Entwickler der Software keine Gewähr für hundertprozentig fehlerfreie und lückenlose Steuererklärungen. Prüfen Sie daher eingehend alle Angaben und die Formulare, bevor Sie die Erklärung abgeben.

Bild: Twid cc-by-sa 3.0