Online Minigames erobern das Internet

Online Minigames erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind lustig, machen Spaß und sind ideal für die kurze Unterhaltung in der Mittagspause. Lesen Sie warum Minigames so besonders sind und welche Klassiker und Neuheiten Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Wodurch zeichnen sich Minigames aus?

Minigames sind für den Zeitvertreib zwischendurch konzipiert. Meist muss der Spieler einfache Geschicklichkeitsaufgaben bewältigen oder sein Reaktionsvermögen unter Beweis stellen. Die Grafik ist meist sehr einfach gehalten und weniger effektvoll. In der Regel gibt es auch keine zusammenhängende Story, die die einzelnen Level miteinander verbindet. Entweder hangelt sich der Spieler von einem Level zum nächsten oder Ziel ist es einen Rekord aufzustellen. Um Minigames spielen zu können, benötigen Sie zudem kein leistungsstarkes Notebook oder einen besonderen PC.

Pac-Man der kultige Klassiker

Pac-Man ist eines der bekanntesten online Flashgames. Schon in den 80er Jahren flimmerte der kleine, gelbe, kugelförmige Pac-Man über die PC-Bildschirme. In einem Labyrinth gefangen versucht der Spieler Punkte zu sammeln, in dem er Pac-Man durch die Gänge führt. Dieser frisst aber nicht nur Punkte, sondern auch Obststücke. Diese sind ein ganz besonderer Leckerbissen für ihn und bringen zusätzliche Punkte. Das Labyrinth wird aber auch von Monstern bewohnt, die die Spielfigur bei Kontakt das Leben kosten.

Empfehlenswerte Online Minigames

Das Internet wimmelt von Seiten, die Online Minigames anbieten. Sie finden auf spielkarussell.de – kostenlose online Spiele. Je nach Geschmack können Sie zwischen unterschiedlichen Spielen wählen. Beim Volleyball Multiplayer spielen Sie gegen andere Besucher der Seite und fördern Ihre Reaktionsfähigkeit. Um Wobbix zu gewinnen, müssen Sie Wissen und Strategie kombinieren. Und wer ein Abenteuer sucht der begleitet Sonic auf seinem Weg.

Bild: panthermedia.net Monkeybusiness Images