Die beliebtesten Trikots der Bundesliga

Grundsätzlich ist es schwer zu sagen, welches Trikot sich besonderer Beliebtheit erfreut. Schließlich würde ein Schalke Fan sich niemals in einem Dortmund Trikot auf die Straße trauen. Dennoch hängen die Verkaufszahlen der Trikots natürlich auch von den Erfolgen der Bundesligisten ab.

Die zehn beliebtesten Trikots der Bundesliga

Mittels einer Suchanfragenanalyse ermittelt das Shoppingportals Twenga.de regelmäßig das beliebteste Trikot. Hannover 96 führt die Liste der zehn beliebtesten Bundesliga Trikots an. Dicht gefolgt von dem amtierenden Meister Borussia Dortmund. Die Liste setzt sich wie folgt fort:

1.   Hannover 96
2.   Borussia Dortmund
3.   Bayer 04 Leverkusen
4.   FC Schalke 04
5.   FC Bayern München
6.   Hamburger SV
7.   VfB Stuttgart
8.   Hertha BSC
9.   VfL Wolfsburg
10. SV Werder Bremen

So bildet Werder Bremen das Schlusslicht in dieser Tabelle, aber auch die Trikots des FC Bayern haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich an Beliebtheit verloren.

Robbens Trikot ist gefragt

In der letzten Saison waren es noch die Bayern, die die deutsche Meisterschaft gewannen. Der Dress der Bayern ist nicht nur generell sehr gefragt. Das meist verkaufte Trikot in der Saison 2009/2010 war das von Bayern Star Arjen Robben. In der Spielzeit 2010/2011 holten sich die Dortmunder den deutschen Meistertitel.  Damit wächst natürlich auch der Beliebtheitsgrad der schwarz gelben Trikots. Anhand der Verkaufszahlen lässt sich auch hier das beliebteste Jersey der Dortmunder ermitteln. Auf Platz eins schafft es das Trikot von Shinji Kagawa. Lucas Barrios, der Torjäger des BVBs, belegt Platz zwei und auch Nuri Sahin schafft es mit Platz drei der beliebtesten Dortmund Trikots noch aufs Siegertreppchen.

Bild: pixelio.de michael berger