Kochen mit dem Spargeltopf

Der würzige, grüne Spargel passt zu asiatischen Gerichten

Spargel enthält viele Vitamine und wirkt durch seinen hohen Flüssigkeitsgehalt entwässernd. Aus diesem Grund besitzen hundert Gramm gerade einmal zwanzig Kalorien, so dass er nicht nur gesund ist, sondern auch für eine kalorienarme Ernährung geeignet ist. Dabei lässt sich das beliebte Gemüse sowohl als Hauptgang als auch Beilage servieren. Voraussetzung für den Spargelgenuss ist die richtige Zubereitung, bei der Liebhaber dieses Gemüses auf den Spargeltopf Wert legen.

Spargel pur und als Beilage genießen

Jedes Jahr beginnt Mitte oder Ende April die Spargelzeit und dauert bis zum 24. Juni. In dieser Zeit holen Fans des Staudengemüses den Spargeltopf heraus und zaubern mit ihm köstliche Gerichte. Ob als Beilage zu Fleisch oder als Hauptgang mit Kartoffeln und Soße, den kulinarischen Variationen sind keine Grenzen gesetzt. Allerdings landet ein Teil des Gemüses nach dem Schälen im Abfallsammler, so dass Sie dies beim Kauf berücksichtigen sollten. Außerdem hat er einen hohen Wasseranteil und enthält Fohlsäure sowie Vitamine. Doch Spargel ist nicht gleich Spargel, denn seine Farbe hängt sowohl von der Sorte als auch dem Sonnenlicht ab und beeinflusst den Geschmack. So besitzt die weiße Züchtung einen milderen Geschmack, während sich der grüne Spargel durch sein würzigeres Aroma für asiatische Gerichte eignet.

Wie koche ich Spargel richtig?

Spargel Kochen ist keine Kunst, so dass selbst Kochanfänger ihn zu einem leckeren Gericht zubereiten. Zunächst schälen Sie die Stangen und halten Sie kurz über dem Einbaubecken der Spüle unter Wasser. Nun binden Sie sie portionsweise zu einem Bündel zusammen und stellen sie senkrecht in den Spargeltopf. Achten Sie bei der Wassermenge darauf, dass die Köpfchen aus dem Wasser schauen, um sie zu dämpfen. Salzen Sie das Wasser leicht und lassen das Gemüse etwa zwanzig bis dreißig Minuten auf mittlerer Stufe kochen.

Rezeptideen für Spargelgerichte

Während die einen Menschen ihn mit Bearnaise-Soße, Schinkenwürfeln, Muskat und Kartoffeln genießen, servieren Andere den Spargel mit gebratenem Hühnchen. Tipp, grüner Spargel passt als Gemüse zu Asia-Saucen und gebratenen Nudeln. Außerdem lässt sich aus ihm eine köstliche Spargelcremesuppe mit Marklöschen zubereiten. Mögen Sie süße Gerichte? Dann probieren Sie weißen Spargel in einer Ingwer-Hollandaise-Sauce mit süßen Crepes.

Bild: panthermedia.net TongRoASIA Lewis Lee